Banner mit Ankündigungstermein 4. Juli 2021
Vorankündigung mit Text: save the date 4. Juli 2021
Hallo Abonnent,

Liebe Kolleg_innen in der Jugendarbeit,

es ist über ein Jahr her, dass wir gemeinsam eine fantastische Veranstaltung für Kinder, Eltern und Vereine auf die Beine und zum Laufen gebracht haben.
Kinder und Eltern waren begeistert, die Vereine etwas kaputt von der Arbeit aber zufrieden.

Ich glaube, dass wir uns zusammen etwas darauf einbilden können, über 40 Anbieter_innen zu versammeln und die Leistung und die Vielfalt an Kinder- und Jugendarbeit und Jugendbildung zu präsentieren.

Im Juli hatten sich die Veranstalter getroffen, um nach einem neuen Termin für 2021 zu suchen und wir haben den 4. Juli 2021 festgelegt. Es gibt da kaum Alternativen zwischen WM und Stadtfest und Schwörtag und neigschmeckt. Aber der 4.7.2021 ist sicherlich ein guter Tag.
Wenn uns das Wetter oder Corona nicht hineinhagelt.

Das Wetter war uns bisher gnädig und so soll es bleiben. Ob wir Corona so leicht wegstecken können, ist noch nicht abzusehen. Sicher ist aber, dass wir jetzt, wie jedes Mal, anfangen müssen zu planen. Wir werden uns Ende September treffen, um die Grundentscheidungen für 2021 zu treffen:
  • Wann müssen wir eine Veranstaltungserlaubnis für rund 3000 Gäste bekommen, um evtl. zu entscheiden, dass wir bei fehlender Erlaubnis die Planung abbrechen müssen?
  • Welche Vereinbarungen müssen wir schließen, um bei einem kurzfristigen Verbot die Veranstaltung abbrechen zu können und dennoch Sponsoren und Veranstalterrechnungen schreiben zu können?
  • Wie müssen Spielangebote aussehen, dass sie Corona verträglich sind bzw. wie dürfen sie nicht aussehen? Da werden wir uns möglicherweise an der Praxis der Kindergärten und Grundschulen orientieren.
  • Wie müssen Gastronomieangebote aussehen, dass sie Corona verträglich sind? Welche Hygieneauflagen müssen im Zelt gelten, welche davor?
  • Können wir eine Bühne benutzen? Haben wir auf der Bühne genügend Platz und haben wir vor der Bühne genügend Platz?
Wir laden Euch zu der Besprechung am 23.09.2020, 17.00 nicht ein (Einladungen werden so leicht als Aufforderungen missverstanden). Aber wenn ihr Euch einladen wollt, dürft ihr das, ihr müsst euch aber anmelden, damit wir einen entsprechend großen Raum wählen können.

Wir wünschen Euch noch schöne Rest-Sommerferien,
mit freundlichen Grüßen

Lutz Adam

Danke für das Lesen. Bis bald!
im Auftrag der Planungsgruppe von "Die Stadt spielt"
Lutz Adam
MailPoet