Einen Standort gefällig?

Das ist die aktuelle Karte des Stadtgartens für Die Stadt spielt.
Der Bühnenstandort bleibt. Und damit auch die Bewirtung in der Nähe der Bühne. Außerdem haben wir die Charlottenstraße beantragt und die zusage erhalten.

Aber sonst ist noch alles offen.
Karte des Stdtgartens und der Charlottenstraße

Vorbereitungen laufen

Sumoringer in Aktion

Sumoringer in Aktion

Die Planungsrunde hat sich nach den Sommerferien zweimal getroffen, einen Arbeitsplan aufgelegt und angefangen, den Plan abzuarbeiten.

Wir haben Schwerpunkte diskutiert und teilweise schon entscheiden, wir suchen neue Sponsoren, wir werden als nächstes die Grundzüge der Öffentlichkeitsarbeit festlegen, dann geht es daran, die Anbieter anzusprechen und einzuladen. Dann muss ein Gastronomiekonzept festgelegt werden, die Kalkuation muss abgeschlossen werden und die Werbemedien müssen vorbereitet werden. Und und und.

UND: Immer noch bieten wir den Einstieg für Schnellentschlossene an, die Projektmanagement praktisch betreiben wollen.
Aber wir bieten auch an, nur die Früchte des Projektmanagement zu genießen und am 9. Juli 2017 Euren Verein mit einem unterhaltenden Mitmachangebot zu präsentieren.

9. Juli 2017

Logo mit Darum 9.7.2017Wir haben den Termin für „Die Stadt spielt“ 2017 festgelegt.Der Griechische Tanzverein Orpheas, GERK, das Ev. Stadtjugendwerk, die Stadt Reutlingen und der Stadtjugendring Reutlingen haben zusammen mit Mitgliedern der alten Leitungsrunde den Sonntag, 9. Juli 2017 festgelegt.

Was nicht so schwer war, weil es der einzige noch freie Sonntag im Juli 2017 war.

Außerdem haben wir uns auf den Mittwoch, 21. September 2017, 19:00, Haus der Jugend, Raum 107, vereinbart.
Die Tagesordnung für den 21.9. werden wir in den Sommerferien machen und wieder bekanntgeben.

Auf jeden Fall steht auf der Tagesordnung:
Welche Schwerpunkte wollen wir für 2017 festlegen? Wollen wir wieder „Inklusion“ weiterentwickeln? Auch Umweltbildung? Wollen wir einen zusätzlichen Schwerpunkt – und wenn ja, wer soll den Schwerpunkt betreuen?
Wie gehen wir mit der Arbeitsplanung um? Können wir größere Posten wie „Öffentlichkeitsarbeit“ komplett an eine Person vergeben oder müssen wir diese Posten aufteilen (Konzept erstellen, Druckwerke, Homepage, Banner, Zeitungen,..) und einzelnen Arbeitsaufträge vergeben. Beides ist denkbar und abhängig davon, wer mitarbeiten möchte.

 

Erste Leitungssitzung (öffentlich)

Liebe Anbieter_innen, Freund_innen, Kolleg_innen,

2004_0516Bild-film-kijutag-iv0002am Mittwoch, 20.7.2016, 19:00, Haus der Jugend, treffen wir uns zu unserer ersten Leitungssitzung. Wir wollen einen Termin für Die Stadt spielt 2017 festlegen.Außerdem werden wir nach Mitarbeitskapazitäten und Interessen fragen.

Wir freuen uns über regen Besuch.

Anmeldungen VI

Arche

Arche

Barbara Zeppenfeld und die Arche-Schäferei kommen wieder. Sie bringt Wald- und Steinschafe mit. Und es kann Wolle kardiert werden und es kann mit der Wolle gefilzt werden.

Anmeldungen V

kbf1Die Körperbehindertenförderung KBF gGmbH Berufliche Bildung & der Ohmi-Club kommen gemeinsam mit einem Rollstuhlparcour: In den Rollie sitzen und testen, wie gut oder schlecht das geht.

Die LAG Theater Pädagogik BW e.V.wird Theaterklamotten zum Verkleiden mitbringen und dann werden Selfies gemacht.

Anmeldungen IV

OLYMPUS DIGITAL CAMERAGleich im Doppelpack kommen FEDER (Familienunterstützender Dienst) und das Jugendcafé und werden Blumen gestalten und was zum Essen machen.

gÖrls e.V. wir Airbrush-Tatto anbieten und Bttons machen.

Die Sportfreunde 02 Reutlingen kommen mit ihrer Fußballjugend und bringen einen Fußballparcour mit.

Das Mütter- und Nachbarschaftszentrum wir einen Barfußpfad gestalten und bringt Muffisn und Kaffee mit.

Der DPSG Stamm Reutlingen Mitte will Erdspiele und ein Lagerfeuer machen, Wikingerschach mitbringen und Stcokbrot backen.

Und die Spielwerkstatt wir mit Brett-, Karten- und Gesellschaftsspielen für alle Altersgruppen kommen und Tee, Kaffee und Kuchen ausschenken.

Und die Kreissparkasse Reutlingen kommt wieder mit ihrer KNAX-Hüpfburg.

Anmeldungen III

Es geht voran:

2011_0703DSs0063Tagesmütter e.V. Reutlingen
mit Seifenblasen, Apfelschälmaschine und dem heißen Draht.

der Schwäbische Albverein Eningen mit der Abteilung Discgolf mit einem verkürzten Discgolfparcour

der VfL Pfullingen 1862 e.V. KISS mit einem Spielparcour